Hier ist abzugrenzen zur rechtlichen Vertragsauslegung. Diese kann nur von einem Anwalt oder einem Gericht vorgenommen werden.
Der Sachverständige beschäftigt sich mit den technischen Fragen, z.B.
  • Vertragsprüfung

  • Beratung und Hilfestellung bei den Vertragsverhandlungen

  • Hilfestellung bei der technischen Vertragsauslegung

  • Ist der Vertrag in technischer Hinsicht erfüllt?

oder auch:
  • Ist das Werk technisch mangelfrei?

  • In welchem Umfang stehen Restarbeiten aus?

  • Sind Einbehalte aus technischer Sicht gerechtfertigt?
Diese Aufzählung ist nicht abschließend.